Kruś Sp z o.o. Sp K.
Kruś Sp z o.o. Sp K.

PE-Folien

banner

Sie suchen qualitativ hochwertige PE-Folien?

Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Krus kennt sich aus mit PE-Folien.

Wir haben ein großes Sortiment und können Ihnen Flachfolien und Schlauchfolien aber auch Folienbeutel und Folien zum Abdecken anbieten.

Unsere Folien können nach Ihren Wünschen bedruckt oder farbig gestaltet werden.

Wenden Sie sich an unsere kompetenten Kundenbetreuer und finden Sie die für Sie und Ihr Vorhaben passende PE-Folie.

Anfrage Senden
PE-Folien

Technische Details

KategorieFolien
MaterialLDPE, MDPE, HDPE
Einfärbungbeliebig nach der Vorgabe des Kunden
DruckFlexodruck bis zu 8 Farben nach Pantone©
EigenschaftenDie Festigkeit von LDPE in 15 Mikron ist geringer als die von HDPE in 15. LDPE ist eine Folie, die dehnbarer ist als HDPE, sie ist flexibler und reißfester. Beide Folienarten haben eine hohe Beständigkeit gegen niedrige Temperaturen. HDPE ist jedoch widerstandsfähiger als LDPE
EinsatzzweckeEine breite Anwendungsvielfalt in der Industrie: Verpackungsindustrie, Lebensmittelindustrie, medizinische und hygienische Industrie

Verpackungen

  • Alle Produkte verpacken wir nach Maßgabe der Kundenvorgaben
  • Folien- oder Kartonverpackungen
  • Wir verpacken in eigenes Material oder Material des Kunden
  • Wir arbeiten mit diversen Packfirmen zusammen
  • Wir realisieren Sonderbestellungen

Qualitätskontrolle

  • Sämtliche Produkte werden in allen Produktionsphasen geprüft und kontrolliert.
  • Wir verfügen über Zertifikate und Atteste für alle Erzeugnisse, die zum Kontakt mit Lebensmitteln bestimmt sind.

Logistik

  • Wir liefern in der Region Poznań und Umgebung mit eigenen Transportmitteln aus
  • Wir arbeiten mit Transportfirmen zusammen
  • Wir realisieren Stückgut- und Palettensendungen

Private Label

  • Wir bieten eine große Palette an Produkten in Verpackungen unserer Eigenmarke.
  • Dabei passen wir die jeweiligen Abmessungen und die Verpackungsart an die individuellen Anforderungen unserer Kunden an.
  • Wir bieten auch Sammelverpackungen und Etiketten der Eigenmarken unserer Kunden an.

Warum PE-Folien?

PE-Folien sind aus unserem derzeitigen Leben nicht mehr wegzudenken. PE steht für Polyethylen, das ist ein thermoplastischer Kunststoff.

PE enthält weder Weichmacher noch Schwermetalle und gilt deshalb als umweltverträglich. Folien aus PE schützen vor Staub und Feuchtigkeit und werden auch weniger leicht beschädigt als ohne Umhüllung aus Plastik. Lebensmittel können bedenkenlos in PE-Folie eingepackt werden.

Auch, wenn PE-Plastiktaschen verwendet werden, besteht kein Grund zur Sorge, dass Kontamination mit Giften das Produkt belasten könnte. 

Polyethylen-Folie lässt sich auf jedes Maß zuschneiden, was zu ihrer Beliebtheit beiträgt. Polyethylen ist kostengünstig, schadstofffrei und vielseitig. Im Folgenden finden Sie einige Einsatzbeispiele für PE-Folien:

  1. Verpackungsfolien
    Zum Verpacken von Gütern unterschiedlichster Art können Flachfolien, Halbschlauchfolien, Schlauchfolien und Seitenfaltenschlauchfolien dienen. Egal, ob Sie Produkte lagern, verkaufen oder transportieren möchten, wir haben die richtige Folie auf Rollen für Sie zu einem günstigen Preis, welche sich auch zum Einfrieren eignet.
  2. Abdeckfolien
    Wenn Sie im Baugewerbe tätig sind, dann wissen Sie, wie unabdingbar Folien für Sie sind. Abdeckfolien kommen auch in der Landwirtschaft, der Eventbranche und im Gartenbau zum Einsatz. Wenn Sie industrielle Lagerhaltung betreiben, interessiert es Sie vielleicht zu wissen, dass unsere Folien auch mit UV-Schutz ausgestattet werden können.
  3. Lebensmittelfolien
    Wie bereits erwähnt, sind PE-Folien frei von Schadstoffen und Weichmachern und eignen sich deshalb ganz besonders gut für den Einsatz im Lebensmittelbereich. Schrumpffolie hält Obst und Gemüse frisch und der Kunde kann die Ware aufgrund der Transparenz der Folie begutachten, ohne diese zu entfernen.

KRUS – Ihr kompetenter Ansprechpartner für PE-Folien aller Art

Zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen für mehr Informationen zu den verschiedenen Folien und um herauszufinden, welche Folie die richtige für Ihr Vorhaben ist.

Anfrage Senden

Materialkunde

Die Eigenschaften des Materials unterscheiden sich leicht je nach Dichte. Je niedriger diese, umso flexibler die Folie. Es wird unterschieden: LDPE, LLDPE, HDPE und MDPE.

LLPE steht für Low Density Polyethylen und ist sehr dehnfähig und schlagzäh. Demgegenüber ist HDPE (High Density Polyethylen) besonders stabil.

Das Material MDPE (Medium Density Polyethylen) ist ein Mittelding aus LDPE und HDPE. Wenn Sie sich nun fragen, welches Material am besten für Ihren Zweck geeignet ist, so beraten wir Sie diesbezüglich gerne.

Die verschiedenen Folienarten

Wir liefern die im Folgenden genannten Folien auf der Rolle.

  1. Schlauchfolie
    Diese Folie können Sie ganz einfach zu Beuteln verschweißen. Die Herstellung erfolgt durch Blasfolienextrusion, wobei das Polyethylen aus der Maschine geblasen wird und in einem geschlossenen Schlauch verbleibt. Sie können zwischen verschiedenen Breiten wählen.
  2. Halbschlauchfolie
    Es handelt sich um eine Schlauchfolie, die an einer Seite aufgeschnitten wird. Am einfachsten werden diese Folien per Maschine weiterverarbeitet.
  3. Flachfolie
    Wenn Sie eine Schlauchfolie an beiden Seiten aufschneiden, erhalten Sie eine einlagige Flachfolie. Sie können zwischen verschiedenen Stärken und Abmessungen wählen.
  4. Schrumpffolie
    Sie können bei uns genadelte oder nicht genadelte Folien bestellen, um Ihre Produkte zu schützen.

Möglichkeiten der Gestaltung

Sie können Ihre Folie bedrucken lassen und sie so als Werbefläche nutzen. Die Möglichkeiten sind schier endlos, wenn es zum Thema Druck kommt.

Auch das Einfärben der Folien stellt kein Problem dar. Es stehen viele Farben zur Verfügung, aber am häufigsten werden PE-Folien in schwarz, grau, braun, grün, blau und rot eingefärbt.

Recycelte Folien sind natürlich am besten und im Augenblick am ehesten für die Baubranche geeignet. Sie sind besonders kostengünstig.


FAQ

Nein, PE-Folien sind nicht giftig. Sie enthalten keine Weichmacher und keine Schwermetalle und sind sehr gut für die Verpackung von Lebensmitteln geeignet.

Ja, PE-Folie ist wasserdicht und auch sehr robust.

Wenn es Ihnen gelingt, die Folie mit dem Fingernagel zu verletzen, dann handelt es sich um PE- oder PP-Folie. Der Unterschied zwischen PE und PP liegt in der Weichheit, PE ist weicher.

Ja, das ist möglich. Sie benötigen allerdings Spezialkleber, um PE-Folien zu kleben. Es gibt Heißklebesticks und auch 2-Komponenten-Kleber, die PE-Folien kleben können.

Die Oberfläche von Polyethylen lässt sich nicht anlösen, deshalb ist das Kleben nicht ohne Weiteres möglich, sondern nur mit Spezialklebern.

Polyethylen (PE) wird am häufigsten zur Folienherstellung eingesetzt.

PVC ist beständiger gegen Säuren, Basen, Öl und Alkohol, wird aber im Non-Food-Bereich eingesetzt, während PE-Folie sich sehr gut für den Einsatz bei der Verpackung von Lebensmitteln eignet.

HDPE trägt die Code Nummer 2 und LDPE die Nummer 4.

Ja, PE ist frostbeständig, wenn er zum Beispiel bei der Herstellung von Regentonnen verwendet wird. Um sicherzugehen, dass keine Risse im Material entstehen, sollten Sie aber bei Wintereinbruch die Hälfte des Wassers aus der Regentonne leeren.

PE-Folien sind nicht UV-beständig. Eine Ausnahme der Regel schwarz eingefärbte PE-Folie.

Alle PE-Materialien sind normal entflammbar.

Polyethylen lässt sich recyceln, allerdings ist darauf zu achten, dass es nicht mit anderen Kunststoffen verklebt wurde. PE wird meist funktionsgleich recycelt – aus der Folie wird also wieder eine Folie.

Polyethylen ist ein weicher Kunststoff und schmilzt bei hohen Temperaturen. Das dichtere HDPE schmilzt bei 125°C und das weniger dichte LDPE bei 105°C.

Flaschen, Tüten und andere Verpackungen aus Polyethylen können dem Wertstoffkreislauf über die Gelben Säcke und Gelben Tonnen übergeben werden.